HEUTE TRITT DIE NEUE DEFINITION DES KILOGRAMMMUSTERS IN KRAFT

20/05/2019 - Ab heute 20. Mai 2019 wird die neue Definition des Kilogramms (kg) des Internationalen Einheitensystem (SI) eingeweiht. Der im Internationalen Büro für Maß und Gewicht in Saint-Cloud, Frankreich, gelagerte Zylinder aus Platin-Iridium-Legierung, dass als Internationale Kilogrammprototyp (IPK), die Einheit für die Masse bis zurzeit definiert hat, wird ab sofort durch der Festlegung eines Wertes auf die Plancksche Konstante, ersetzt. Diese Änderung löst das aufgetretene Problem des Kilogrammmusters als instabile Einheit, dass sich mit der Zeit in Grösse verändert und Masse verliert.

Jetzt wird diese Einheit durch eine universelle Quantenkonstante definiert, mit der der Wert des Kilogramms fest und unveränderlich bleibt. Die Berechnung basiert auf der Plancksche Konstante und löst damit die Unsicherheit, die für diese im wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Bereich grundlegende Masseneinheit besteht.

Wir erleben ein historisches Ereignis der ersten Grössenordnung, verabschieden uns vom alten Internationalen Kilogrammprototyp (IPK), der seit 130 Jahren auf der Generalkonferenz für Maß und Gewicht von 1889 festgelegt wurde, und begrüßen die mit der Plancksche Konstante verknüpfte neue Definition des Kilogramms!